Neuer Gemeindesaal

Gemeindeversammlung vom 21. November 2019

Dieser Abend kann durchaus als historisch bezeichnet werden. Endlich findet die lange Geschichte rund um einen Saal für die Gemeinde ein Ende. Mit einer klaren Mehrheit bewilligt die Gemeindeversammlung vom 21. November 2019:

  • einen Planungs- und Ausführungskredit für den neuen Gemeindesaal in der Höhe von CHF 9‘370‘000.-
  • einen Planungs- und Ausführungskredit für die Dienstleistungsflächen im Saalbau in der Höhe von CHF 3‘450‘000.-
  • für die Erstellung der Stammparkplätze für den Saal einen Kredit in der Höhe von CHF 800‘000.- (inkl. Landanteil)

Mit diesen Entscheiden ist der Bau des Gemeindesaals besiegelt. Die Verwaltung wird nun mit Hochdruck die weiteren Schritte in die Wege leiten. Diese präsentieren sich wir folgt: Vorbereiten und Einreichen der Baubewilligug, Ausschreibung der Arbeiten, Ausführung und Inbetriebnahme des Saals. Bei einem optimalen Ablauf ohne grössere Zwischenfälle, soll der neue Gemeindesaal im 2022 den Benutzern zur Verfügung gestellt werden. 

Informationsanlass 23. Oktober 2019

Am Mittwoch, 23. Oktober 2019 fand eine weitere Informationsveranstaltung zum Thema Neuer Gemeindesaal statt. 
Die zuständigen Gemeinderäte liessen die letzten Schritte Revue passieren und die Architekten und Kostenplaner stellten das Projekt "Zweierlei" ausführlich vor.
Rund 150 Personen nahmen an dem Anlass teil und stellten spannende Fragen. Bis zur Gemeindeversammlung vom 21. November 2019 wird der Gemeinderat weitere Abklärungen treffen und diese präsentieren.

Präsentation


Informationsanlass 31. Oktober 2018

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Neuer Gemeindesaal statt. 
Die zuständigen Gemeinderäte und Gastreferenten blickten nochmals zurück auf den Wettbewerb und erläuterten das weitere Vorgehen.

Präsentation

Ausstellung der Wettbewerbseingaben

Im März 2018 haben 128 interessierte Architektinnen und Architekten die Wettbewerbsunterla-gen für den Neubau des Gemeindesaals in Arlesheim abgeholt. 78 Bewerberinnen und Bewer-ber haben schlussendlich am Projektwettbewerb teilgenommen.
Das Preisgericht hat am 13.und 15. Juni und am 11. Juli 2018, die zeitgerecht und vollständig eingereichten Projekte gemäss den im Wettbewerbsprogramm aufgeführten Kriterien beurteilt. Das Preisgericht führte eine differenzierte Diskussion über die unterschiedlichen Projektansätze der Wettbewerbsbeiträge und konnte ein architektonisch/städtebaulich überzeugendes Projekt für den Saalbau und die Mantelnutzung evaluieren. Der detaillierte Juryablauf ist im Jurybericht dokumentiert.

Gerne bieten wir Ihnen die Gelegenheit das Siegerprojekt und alle andern Wettbewerbseingaben anlässlich einer öffentlichen Ausstellung zu besichtigen. Diese findet vom Dienstag, 21. August bis am Samstag, 25. August 2018 im ehemaligen Feuerwehrmagazin beim Domplatzschulhaus (Domstrasse 4a) statt. Von Dienstag bis Freitag ist die Ausstellung von 16 – 19 Uhr geöffnet. Am Samstag von 9 - 13 Uhr. Es steht jeweils eine Fachperson für Auskünfte zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Informationsanlass 13. März 2017

Am 13. März berichtete der Gemeinderat über den neusten Stand des neuen Gemeindesaals. Hier finden Sie die entsprechende Präsentation.

Präsentation

Info-Abend Projketgruppe Kultur+ vom 21. Januar 2016

Am Donnerstag, 21. Januar 2016 hat sich die Projektgruppe Kultur + zu einem Austausch getroffen. Die entsprechende Präsentation finden Sie hier.

Präsentation

Informationsveranstaltung vom 19. November 2014

Am 19. November 2014 informierte der Gemeinderat die Bevölkerung über den aktuellen Stand des Projektes "Unser Saal".

Präsentation

Medienmitteilungen

Medienmitteilung der bz zur Infoveranstaltung vom 19. November 2014

Medienmitteilung des Gemeinderates zum Standort vom 4. Juli 2014

Medienmitteilung des Gemeinderates zu "unser Saal" vom 31.1.2012

Allgemeine Unterlagen

Bericht planconsult zum Standortentscheid